Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Musik
  4. Veranstaltungen
  5. ton ab
  6. Apropos Jazz

ton ab - Apropos Jazz

Auf "Apropos Jazz" darf man sich am Mittwoch, 2. September, um 19.30 Uhr im Kulturforum freuen. Das Konzert wird im Rahmen der Reihe "ton ab" veranstaltet - ganz nach dem Motto "Easy Listening – High Standard".

"Apropos Jazz" ist nicht nur die Summe vier erfolgreicher Musiker-Karrieren, sondern eine Band mit eigenem Anspruch, bestechendem Zusammenspiel und ausdrucksvollen Arrangements zeitloser Jazz- und Popklassiker.

Da ist die bekannte Sängerin Nanni Byl, die nach Musikstudien in Hannover und dem niederländischen Hilversum und nach vielen Projekten die Formation “Ladies NYGHT“ gründete und einen Lehrauftrag an der Universität Mainz hat.

Ebenfalls pädagogisch engagiert ist der hervorragende Schlagzeuger Michael Großmann, der eine Fachbereichsleitung an der Wiesbadener Musik- & Kunstschule innehat, Buchautor ist, aber als gefragter Free-Lance-Musiker den Live-Gig nicht missen will.

Der amerikanische Pianist J. Hatch belebt die professionelle Jazzszene seit zwanzig Jahren, wobei er die frühen Jahre an der Ostküste der USA sowie in New Orleans verbrachte und sich auch als Komponist, Chorleiter und Arrangeur einen Namen gemacht hat.

Der Kontrabassist Jörg Mühlhaus ist in vielen kreativen Projekten unterwegs und hat nicht zuletzt mit „Stimmig“ den Hessischen Weltmusikpreis "Creole" gewonnen.

In der Summe also mehr als 100 Prozent ist dieses Quartett, das in jeder Beziehung harmoniert und seine Freude an fein ausgearbeiteten Standards voll auf das Publikum überträgt.

Hygiene- und Abstandsregelungen

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Kartenanzahl auf 60 Plätze begrenzt. Der Einlass ist nur durch Vorab-Reservierung unter Angabe von Adresse und Telefonnummer per E-Mail an pia.frankwiesbadende oder unter Telefon 0611/ 313035 möglich. Der Einlass erfolgt jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Am Eingang stehen kontaktlose Desinfektionsspender bereit. Es besteht Mundschutzpflicht in allen Bereichen des Kulturforums. Der Mundschutz kann abgelegt werden, sobald die Gäste ihren Sitzplatz eingenommen haben. Die Saalbestuhlung ist den gebotenen Abstandsregeln angepasst. Die Konzertdauer wird auf maximal 70 Minuten ohne Pause begrenzt. Catering kann leider nicht angeboten werden.

Karten

Karten zum Preis von sieben Euro gibt es nur an der Abendkasse im Kulturforum.

Anzeigen