Sprungmarken
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Musik
  4. Veranstaltungen
  5. Meisterkonzerte

Meisterkonzerte Wiesbaden

Bei den Meisterkonzerten im festlichen Friedrich-von-Thiersch-Saal im Kurhaus darf man sich in der neuen Saison auf acht Konzerte mit Solisten, Orchestern und Künstlern von internationalem Renommee freuen.

Am Anfang der Saison steht dieses Mal ein besonderes Konzert: Mit einem sorgfältig zusammengestellten Programm setzen die aus der Ukraine stammende Geigerin Diana Tishchenko und das National State Symphony Orchestra of Ukraine mit einem Sonderkonzert ein musikalisches Zeichen für den Frieden.

Ob virtuose Geigenklänge mit der Stargeigerin Hilary Hahn oder mit dem sympathischen Ausnahmetalent Ray Chen, Tastenfeuerwerk mit Fabian Müller und Behzod Abduraimov oder brillante Cellokonzerte mit Raphaela Gromes und Julia Hagen – diese Saison verspricht tiefe Musikalität, atemberaubende technische Präzision und bringt Meister ihres Fachs auf die Bühne im Kurhaus. Mit von der Partie sind außerdem das lettische Energiebündel Martynas Levickis mit schwungvollen Akkordeon-Klängen von Astor Piazzolla sowie die Philharmonix, die  in ihrer unverwechselbar charmanten und humorvollen Art ihre beliebtesten Bearbeitungen nach Wiesbaden bringen. Und Walter Sittler läutet im Dezember mit einem Erich Kästner-Programm die Weihnachtszeit ein.

Saison 2023

  • Mittwoch, 25. Januar, 20 Uhr:
    Piazzolla mit litauischem Energiebündel
  • Dienstag, 28. Februar, 20 Uhr:
    Im Schwelgen böhmischer Klänge
  • Samstag, 25. März. 19 Uhr:
    Beethoven pur
  • Freitag, 28. April, 19 Uhr:
    Sonderkonzert: Gipfeltreffen zweier Meisterpianistinnen
  • Mittwoch, 3. Mai, 20 Uhr:
    Umjubeltes Ausnahmetalent trifft Mozart
  • Donnerstag, 25. Mai, 20 Uhr:
    Tschaikowskis Klangrausch und spanisches Feuer
  • Sonntag, 18. Juni, 20 Uhr:
    Philharmonix – The Vienna Berlin Music Club

Anzeigen