Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Leben im blühenden Vorgarten

Ausstellung "Leben im blühenden Vorgarten": Grün gegen Grau – Argumente und Anregungen für die Gestaltung von begrünten Vorgarten.

Begrünte Vorgärten steigern das Wohlbefinden der Bewohner nachweislich und machen Städte lebenswerter. Sie tragen dazu bei, die Artenvielfalt zu erhalten und die negativen Auswirkungen des Klimawandels zu dämpfen. Trotzdem werden zunehmend Kies- oder Schottergärten angelegt, die mit ihrer Versieglung dazu beitragen, dass sich die klimatische und ökologische Situation im Wohnumfeld verschlechtert. Gründe hierfür sind oft die vermeintliche Pflegeleichtigkeit und der Anspruch der modernen Ästhetik. Dabei tut Aufklärung Not, denn Kies- oder Schottergärten sind pflegeintensiver als gedacht. Dagegen sind pflegeleichte, begrünte Vorgärten einfach und schnell angelegt. Schon mit etwas Planung und Know How lassen sich attraktive, blühenden Oasen schaffen.

In der Bannerserie wird der Mehrwert begrünter Vorgärten unter verschiedenen Aspekten beleuchtet. Dabei stehen nicht nur die klimatischen und ökologischen Aspekte im Brennpunkt sondern auch die Steigerung der eigenen Lebensqualität vor der Haustür und im Wohnumfeld. Außerdem werden vielfältige Gestaltungstipps für einen  pflegeleichten und blühenden Vorgartens vorgestellt.

Die Ausstellung wurde gefördert mit Mitteln des Landes Hessen: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Integrierter Klimaschutzplan Hessen 2025.

Anzeigen