Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Verkehrsentwicklungsplan 2030 – Szenarien

Das Innovationszenario 2030 mit verschiedenen Maßnahmenbündeln bildet ein denkbares Zukunftsbild des Verkehrsgeschehens ab.

Aufbauend auf der Analyse wurde ein Prognose-Bezugsfall 2030 entwickelt, der als Vergleichsfall für Szenarien dient und alle Maßnahmen enthält, die ohnehin bis 2030 realisiert werden. Rahmenbedingungen bilden die soziodemografischen Daten (Einwohner nach Alter und Geschlecht), die haushaltsbezogenen Kenngrößen (Berufstätigkeit, Pkw-Verfügbarkeit) und die Aktivitätenmuster (Wegehäufigkeit, Verkehrsmittelwahl, Wegezweck)  sowie die Flächenentwicklung nach Art, Lage Dichte und Umfang bis 2030 und die Zusammensetzung und technische Entwicklung der Fahrzeugflotte.

Für Wiesbaden wurde nun ein "Innovationsszenario 2030" entwickelt, das auf den Maßnahmen zum Masterplan "WI-Connect" aufbaut. Die Stadtpolitik nutzt den Einsatz technischer Maßnahmen zur Umsetzung der Qualitätsziele, insbesondere zur Einhaltung der Ziele des Luftreinhalteplans.

Wesentliche Merkmale des Innovationsszenarios 2030 sind:

  • Umsetzung eines vollständig emissionsfreien ÖPNV
  • Förderung stadt- und umweltverträglicher Verkehrsangebote sowie der Intermodalität
  • Nutzung der Potenziale der Kommunikations- und Informationstechnologie zur Beeinflussung des Mobilitätsverhaltens und zur Steuerung des Verkehrssystems
  • Gesellschaftliche Veränderungen der Mobilität ohne Zwangsmaßnahmen

Sozio-ökonomische Rahmenbedingungen für Analyse und Prognose

Beschreibung

Analyse

Bezugsfall 2030 /
Innovationsszenario

Veränderung

Einwohner

284.000

311.800

+ 10 Prozent

Erwerbstätige

140.000

155.800

+ 11 Prozent

Schüler / Studis / Azubis

38.800 41.500 + 7 Prozent

Rentner (≥ 65 Jahre)

55.800 61.200 + 10 Prozent

Arbeitsplätze

180.600 195.400 + 8 Prozent

Masterplan "WI-Connect"

Der Masterplan "WI-Connect" ist ein strukturierter Plan zur Entwicklung der Stadt Wiesbaden hin zu einer Green City. Dies hat die Identifikation, Planung und Umsetzung von Maßnahmen zum Inhalt, um die Umweltbelastungen in der Innenstadt wie bspw. NO2 oder auch Lärm zu reduzieren.

Anzeigen