Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Fondettes (Frankreich)

Die 1975 besiegelte Städtepartnerschaft zwischen Naurod und Fondettes, dem "Garten Frankreichs", ist von häufigen Freundschaftsbesuchen geprägt.

Der Wunsch der gebürtigen Nauroderin Gudrun Menant, die Kontakt mit den Menschen aus ihrer Heimat aufnehmen wollte, war Auslöser für die Städtepartnerschaft zwischen Naurod und Fondettes. Ihr Ehemann Jean-Claude brachte die Gründung der Städtepartnerschaft mit einem Brief an den Bürgermeister Jean Roux auf den Weg.

Am 14. Juli 1974, dem französischen Nationalfeiertag, reiste eine Nauroder Delegation nach Fondettes. Im selben Jahr beschlossen die Gemeindevertretungen eine "Jumelage Fondettes-Naurod". Im Mai 1975 wurde von den Bürgermeistern Heinz Rieth und Jean Roux eine Partnerschaftsurkunde unterzeichnet.

Am 7. September 1976 wurde der Partnerschaftsverein Naurod – Fondettes gegründet, dessen erster Vorsitzender Karl Dyx war. Ihm folgten Bernd Siebold (1980) und Christine Becht (seit 2013).

Anzeigen