Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Ocotal (Nicaragua)

Die Städtepartnerschaft zwischen Wiesbaden und Ocotal wurde am 16. Mai 1990 mit dem Ziel ratifiziert, die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort zu verbessern.

Im Jahr 1985 hatte der Verein Nueva Nicaragua e.V. vorgeschlagen, mit der nicaraguanischen Stadt Ocotal eine Städtepartnerschaft einzugehen. Im gleichen Jahr wurde diese Partnerschaft im Wiesbadener Rathaus befürwortet. 1990 wurde in Wiesbaden ein Partnerschaftsvertrag ratifiziert. Erklärtes Ziel ist die langfristige Verbesserung der Lebensbedingungen der Bewohner Ocotals.

Seit Inkrafttreten des Partnerschaftsvertrages hat die Landeshauptstadt Wiesbaden ihre Partnerstadt bei vielen sozialen und humanitären Projekten mit Geld und Know-how unterstützt. Hervorzuheben sind die Soforthilfe nach den Zerstörungen durch den Hurrikan "Mitch" im Jahr 1998 sowie ein Abwasserprojekt, das in Zusammenarbeit mit dem Werkhof Darmstadt und mit Fördermitteln der EU von 1995 bis 2003 durchgeführt wurde.

Anzeigen