Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Gesellschaft & Soziales
  4. Frauen
  5. Neuigkeiten für Frauen

Neuigkeiten für Frauen

Durch die gute Vernetzung und Kooperation auf lokaler wie auch auf landes- und bundesweiter Ebene ist das Kommunale Frauenreferat immer über aktuelle Entwicklungen im Bilde. Hier erhalten Sie aktuelle Informationen.

September 2021

Videoreise durch Wiesbaden: Das Kommunale Frauenreferat Wiesbaden präsentiert Wiesbadener Frauen –und Mädcheneinrichtungen – Wildwasser Wiesbaden e.V. -Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt

Im September 2021 veröffentlicht das Kommunale Frauenreferat zwei weitere Videos  in der Videoreihe zu den Einrichtungen und Vereinen in Wiesbaden. Die Moderation übernimmt auch hier wieder Mascha Holly, Projektpädagogin aus Wiesbaden. Hier stellt sich Wildwasser Wiesbaden e.V., die Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt vor. Hier werden Mädchen und Frauen, denen sexuelle Gewalt widerfahren ist, beraten, ebenso Personen, die von sexueller Gewalt betroffene Mädchen, Jungen und Frauen unterstützen wollen.

Das Kommunale Frauenreferat präsentiert: Wildwasser© Kommunales Frauenreferat / Wildwasser

Videoreise durch Wiesbaden: Das Kommunale Frauenreferat Wiesbaden präsentiert Wiesbadener Frauen –und Mädcheneinrichtungen – Erziehungs- und Familienberatungsstelle im Nachbarschaftshaus

Im zweiten Video im August 2021 stellt sich die Erziehungs- und Familienberatungsstelle im Nachbarschaftshaus in Biebrich vor. Wer kann hier Unterstützung erhalten und mit welchen Themen kann ich mich an diese Einrichtung wenden? Alle Fragen und Informationen erhalten Interessierte im Video.
Das Kommunale Frauenreferat präsentiert: Nachbarschaftshaus© Kommunales Frauenreferat / Nachbarschaftshaus

Beschlüsse der 26. Bundeskonferenz der Frauen –und Gleichstellungsbeauftragten in Flensburg sind nun online

Die Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen, kurz BAG kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen, ist ein Netzwerk von circa 1.900 kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Deutschlands. Jedes Jahr findet eine bundesweite Konferenz statt.

Die erste digitale Bundeskonferenz in Flensburg hat vom 29. August bis 31. August stattgefunden. Die Beschlüsse und ein Rückblick sind nun online einsehbar und abrufbar. Über 400 Personen haben sich digital an der Konferenz beteiligen können, auch das Kommunale Frauenreferat. Das Motto der Konferenz lautete "GLEICHSTELLUNG DIGITAL - Grenzen überschreiten - Horizonte öffnen". Unter anderem wurde die Forderung an die Bundesregierung zu einer zeitnahen Anerkennung des Femizids als Straftatbestand im deutschen Strafrecht beschlossen und verabschiedet. 

Ebenso wurde die Flensburger Erklärung einstimmig verabschiedet. 

Aufruf an alle Frauen vor der Bundestagswahl am 26. September 2021: Frauen wählt – Eure Stimme zählt!

Als Kommunales Frauenreferat ist uns wichtig, dass Frauen wählen gehen und dass mehr Frauen für politische Ämter kandidieren und gewählt werden. Denn dann bewegt sich auch mehr für Frauen. Wir sind bis heute noch weit davon entfernt, dass  Frauen und Männer zu gleichen Anteilen in den Landes- oder Kommunalparlamenten vertreten sind. Und auch im Bundestag ist  100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts nur jede dritte Abgeordnete weiblich. Hier gibt es Handlungsbedarf.  

Nehmen Sie Ihr Wahlrecht in Anspruch und setzten Sie sich aktiv für Demokratie und Gleichberechtigung ein! Gleichberechtigung muss immer wieder neu erkämpft werden und ist leider noch längst nicht selbstverständlich.

Anzeigen